50 Fakten zu Solaranlagen & Photovoltaik

Die Nutzung der Sonnenenergie kann einen entscheidenden Beitrag zur Ausbremsung des Klimawandels leisten. Interessanterweise ist das Konzept keineswegs neu.

In diesem Artikel haben wir 50 spannende Fakten rund um Photovoltaik und Solaranlagen für dich zusammengestellt. Viel Spaß beim lesen!

hast du gewusst?

Solarenergie ist die reichhaltigste Energiequelle der Erde

In einer einzigen Stunde trifft mehr Sonnenenergie auf die Erde, als die gesamte Menschheit in einem ganzen Jahr benötigt. Solarmodule machen diese saubere Energiequelle mit Hilfe von Photovoltaik (PV)-Zellen nutzbar.

Der optimale Neigungswinkel von Solaranlagen liegt zwischen 20 und 45 Grad

In der Regel liegt der optimale Neigungswinkel zwischen 20 und 45 Grad, je nach Breitengrad des Standorts. Wenn die Paneele zu weit nach oben oder unten geneigt sind, erhalten sie möglicherweise nicht so viel Sonnenlicht, wie sie es bei einem optimalen Winkel erhalten könnten.

installierte solaranlagen in deutschland nach neigungswinkel
Installierte PV-Anlagen in Deuutschland nach Neigungswinkel, Daten von ertragsdatenbank.de

Solarenergie ist eine kostenlose Energiequelle

Solarenergie ist völlig kostenlos, leicht zugänglich und in Hülle und Fülle vorhanden. Das Licht braucht weniger als 10 Minuten, um die erstaunliche Strecke von 90 Millionen Meilen von der Sonne zur Erde zurückzulegen, und das jeden Tag ununterbrochen.

Mit Solarenergie kannst du dein ganzes Haus versorgen

Solarenergie ist eine der sichersten und umweltfreundlichsten Lösungen, um Beleuchtung, Klimaanlagen, Warmwasserbereiter, Heizungen, Ventilatoren, Elektrogeräte und vieles mehr zu betreiben.

Sonnenenergie wurde erstmals im 7. Jahrhundert v. Chr. genutzt.

Theoretisch wurde die Sonnenenergie schon im 7. Jahrhundert v. Chr. von Menschen genutzt, die das Sonnenlicht mit Lupen zum Entzünden von Feuer verwendeten.

Im 3. Jahrhundert v. Chr. begannen die Griechen und Römer, die Sonnenenergie mit Spiegeln zu nutzen, um ihre Fackeln für religiöse Versammlungen zu entzünden.

Die chinesische Zivilisation dokumentierte die Verwendung von Spiegeln zur Beleuchtung ihrer Fackeln später im Jahr 20 nach Christus.

Das Potenzial der Sonnenenergie wurde 1839 offiziell entdeckt

Alexandre Edmond Becquerel entdeckte 1839 den „photovoltaischen Effekt“, ein Jahr nachdem das erste Kohlekraftwerk gebaut worden war. Beim photovoltaischen Effekt wird in einem Leiter elektrischer Strom erzeugt, wenn er von der Sonne bestrahlt wird.

Die Silizium-Solarzellen wurden 1954 entwickelt

Die Bell Labs waren 1954 für die Entwicklung der modernen Silizium-Photovoltaikzellen verantwortlich. Seitdem hat sich der Wirkungsgrad dieser Zellen mehr als vervierfacht, während der Preis deutlich gesunken ist.

Solarenergie ist die weltweit beliebteste Form der erneuerbaren Energien

Aufgrund der gesunkenen Kosten und der gestiegenen Effizienz von Solarzellen ist die Solarenergie schnell zur bevorzugten Form der neuen Stromerzeugung geworden. Im Jahr 2022 wird die Solarenergie fast die Hälfte des neu erzeugten Stroms in den USA ausmachen.

Solarenergie ist sehr umweltfreundlich

Abgesehen von der Umweltverschmutzung, die während des Herstellungsprozesses entsteht, ist Solarenergie eine der saubersten und nachhaltigsten Energiequellen der Welt.

Solaranlagen senken deine Stromrechnung

Je nachdem, wo du wohnst, kannst du die Vorteile der Einspeisevergütung nutzen und überschüssige Energie, die du produzierst, wieder verkaufen.

Auch wenn du dich für eine Finanzierung entscheidest, kann es sein, dass deine monatliche Kreditrate niedriger ist als deine durchschnittliche Stromrechnung.

Im Süden Deutschlands stehen die meisten PV-Anlagen

Werfen wir einen Blick auf die Verteilung von installierten Solaranlagen in Deutschland:

solaranlagen in deutschland nach postleizahl
Solaranlagen in Deutschland nach PLZ, Daten von ertragsdatenbank.de

Solaranlagen haben eine Garantie

Die meisten Photovoltaiksysteme werden mit einer Garantie geliefert, die in der Regel zwischen 10 und 20 Jahren beträgt – das entspricht im Wesentlichen fast der Lebensdauer der Solarmodule.

Du musst die Solarmodule nicht sofort kaufen

Du musst nicht gleich bar bezahlen, um eine PV-Anlage zu erwerben. Es gibt viele andere Möglichkeiten, sich eine Solaranlage zu leisten und von ihren Vorteilen zu profitieren.

Für Besitzer von Solaranlagen gibt es zinsgünstige Darlehen und andere Finanzierungsmöglichkeiten. Es gibt auch staatliche Anreize wie die Steuergutschrift für Solaranlagen sowie staatliche und lokale Rabatte und Anreize, um die Kosten für eine Solaranlage zu senken.

Die Erde erhält 174 Petawatt (PW) an Sonneneinstrahlung

Die Erde empfängt jeden Tag etwa 174 PW an Sonnenstrahlung. Ein PW entspricht einer Quadrillion Watt. Etwa 30 % der Sonnenstrahlung, die auf die Erde trifft, verbleibt in der oberen Atmosphäre und wird zurück ins All reflektiert. Der Rest wird von Wolken, Ozeanen und dem Land absorbiert.

Die Produktion von Solarmodulen erzeugt nur wenig CO2 Emissionen

Infografik: So stark belastet die Stromerzeugung das Klima | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Ganz vorn dabei ist das Braunkohle-Kraftwerk mit 1.153 Gramm CO2 pro Kilowattstunde.

Dagegen wird bei der Produktion von Solarzellen nur gerade mal 101 Gramm pro Kilowattstunde freigesetzt. Vergleicht man die beiden Beträge, ist der Unterschied immens. Mithilfe des vermehrten Einsatzes von Solarenergie und durch Reduktion der Nutzung von Kohlekraftwerken, kann der CO2 Emissionsfaktor also definitiv gesenkt werden.

Solarenergie kann Wasser durch solarbetriebene Warmwassersysteme erwärmen

Einige solarbetriebene Warmwassersysteme können Wasser auf Temperaturen von bis zu 140 Grad Celsius erhitzen. In manchen Gegenden werden 60 bis 70 % des Wassers für den Hausgebrauch damit erwärmt.

Hier erfährst du mehr zur Solarthermie.

Solarenergie kann bei der Herstellung von Salzwasser helfen

Die Gewinnung von Salz aus Meerwasser ist eine der ältesten Anwendungen der Sonnenenergie. Ohne den Einsatz von Chemikalien oder Strom kann Solarenergie Trink-, Brack- oder Salzwasser für die Abwasseraufbereitung erzeugen.

Solarzellen sind nicht auf direkte Sonneneinstrahlung angewiesen

Moderne Solarzellen erzeugen auch bei wenig Sonnenlicht Strom. Also auch im Winter und bei Nacht, die erzeugte Menge an Solarstrom ist hier natürlich wesentlich geringer.

durchschnittlicher ertrag von solaranlagen im Jahresverlauf

Thermische Speichersysteme können Sonnenenergie speichern

Sonnenenergie in Form von Wärme kann in thermischen Speichersystemen gespeichert werden, indem Materialien mit hoher spezifischer Wärme verwendet werden. Zu diesen Materialien gehören Stein, Erde, Wasser und sogar geschmolzene Salze.

Es gibt aktive und passive Formen der Solartechnik

Bei der Solartechnik kann zwischen aktiver und passiver Technik unterschieden werden. Photovoltaikmodule und Solarthermiekollektoren, die die Sonnenenergie nutzbar machen, sind Beispiele für aktive Solartechnik.

Zur passiven Technologie gehören die Konstruktion von Räumen, um die Luftzirkulation zu verbessern, und die Ausrichtung von Räumen, um das Sonnenlicht günstig zu nutzen.

Die Ölkrise 1970 gab indirekt den Anstoß zur Erforschung der Solartechnik

Die Ölkrise von 1970 machte deutlich, wie empfindlich fossile Brennstoffe als Energiequelle sind. Dies führte zur Erforschung alternativer Energielösungen, wie z. B. der erneuerbaren Solarenergie. Solar- und Windenergie begannen zu dieser Zeit weltweit an Bedeutung zu gewinnen.

Solarenergie wird als die Zukunft der alternativen Energie anerkannt

Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen verursacht Solarenergie keine Umweltverschmutzung und trägt zur Bekämpfung des Klimawandels und des Treibhauseffekts bei. Sie gilt heute als die Zukunft der alternativen, erneuerbaren Energiegewinnung.

Weltraummissionen setzen auf Solarenergie

Viele sind überrascht zu hören, dass die Raumfahrtindustrie bereits in den frühen 1950er Jahren Solartechnik einsetzte, um Raumfahrzeuge mit Energie zu versorgen.

Der Vanguard 1 zum Beispiel war der erste Satellit, der Strom durch Solarzellen erzeugte.

Er ist der älteste von Menschen gebaute Satellit, der sich derzeit noch in der Umlaufbahn befindet und bis heute mehr als sechs Milliarden Meilen zurückgelegt hat.

Und auch heute noch nutzen verschiedene Länder Solarenergie, um ihre Raumschiffe anzutreiben, wenn sie zu bestimmten Weltraummissionen losgeschickt werden.

Solarenergie wird immer erschwinglicher

Dank neuer Fortschritte in der wissenschaftlichen Forschung und Technologie wird die Solarenergie in Zukunft immer erschwinglicher werden. Die Kosten sinken, während der Wirkungsgrad weiter steigt.

Photovoltaikanlagen produzieren knapp 9% des verbrauchten Stroms in Deutschland

Statistik: Anteil der Photovoltaik an der Bruttostromerzeugung in Deutschland in den Jahren 2002 bis 2021 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Solarenergie ist die am dritthäufigsten genutzte erneuerbare Energiequelle

Windenergie ist derzeit die am meisten genutzte erneuerbare Energiequelle in den USA, aber Strom aus Wasserkraft liegt dicht dahinter. Solarenergie ist die am dritthäufigsten genutzte erneuerbare Energiequelle für Strom.

Aufgrund der einfachen Installation und der langen durchschnittlichen Lebensdauer erweisen sich Solaranlagen für Privathaushalte jedoch als wichtige Stromquelle.

Flugzeuge können komplett mit Solarenergie fliegen

Viele wissen, dass Solarenergie Elektrofahrzeuge, Züge und sogar Raumstationen und Raumfahrzeuge antreiben kann. Aber nur wenige wissen von solarbetriebenen Flugzeugen, die ohne zusätzliche Energiequelle um die Welt fliegen können.

Der Schweizer Pilot und Forscher Bertrand Piccard ist 2016 mit seinem Solarflugzeug, der Solar Impulse II, von Abu Dhabi aus losgeflogen. Er konnte einen Flug um die Welt komplett mit Solarenergie durchführen und kehrte im darauffolgenden Juli zurück.

Das größte Solarkraftwerk der Welt steht in China

China hat die größte Solarenergieanlage der Welt, die 205 Gigawatt (GW) Strom erzeugt. Dieses Projekt spiegelt die Stellung Chinas als weltgrößter Markt für Solarenergie und das Ziel des Landes wider, seine gesamten Kohlenstoffemissionen bis 2060 zu neutralisieren.

Die meisten Solarmodule kommen aus China

China ist nicht nur Vorreiter in der Menge an produziertem Solarstrom, sondern auch bei der Herstellung der Module. Neun der zehn führenden Hersteller sitzen in China.

Solarstrom wird in Deutschland aufgrund steigender Strompreise immer lukrativer

Werfen wir einen Blick auf die Strompreisentwicklung der letzten Jahre, erkennt man schnell, dass selbst erzeugter Solarstrom finanziell immer attraktiver wird.

strompreisentwicklung in deutschland

Solarenergie ist die beliebteste Energiequelle für temporäre Nutzung

Solarenergie ist die bevorzugte Energiequelle für den temporären Einsatz, da die Sonneneinstrahlung im Überfluss vorhanden ist und die Installation von Solarsystemen einfach ist. Bergbaugebiete, Wandermessen und sogar die Olympischen Spiele transportieren und installieren Solaranlagen an ihren verschiedenen temporären Standorten.

In Deutschland sind aktuell über 18.000 PV-Anlagen installiert

Zusammen kommen die Anlagen auf eine Gesamtleistung von 212.000 kWp und einen Gesamtertrag von 935.000 MWh. (Stand September 2022)

Solarenergie kann Taschenrechner antreiben

Die Solarenergie kann auf vielfältige Weise genutzt werden, aber es ist weniger bekannt, dass sie auch Taschenrechner antreiben kann. Solarbetriebene Rechner fangen mit Hilfe von Solarzellen die Sonnenstrahlen ein und wandeln sie dann in elektrischen Strom um. Dieser elektrische Strom lädt gleichzeitig die Batterie des Rechners auf.

Solarbetriebene Taschenrechner funktionieren nicht so schnell, wenn es bewölkt ist oder wenn sie in Innenräumen nur wenig Licht ausgesetzt sind. Aber sie sammeln auch dann Sonnenenergie, wenn sie direkt in der Sonne stehen. Und es dauert nur etwa eine Stunde, bis sie von 0 % auf 100 % aufgeladen sind.

Die meisten Solaranlagen in Deutschland sind Süden ausgerichtet

Allerdings gibt es auch viele West- und Ostanlagen. Diese Ausrichtung bringt auch einige Vorteile mit sich. Mehr dazu erfährst du hier: Solaranlage mit Ost-West Ausrichtung

Solaranlagen in Deutschland nach Himmelsrichtung
Solaranlagen in Deutschland nach Himmelsrichtung, Daten von ertragsdatenbank.de

Solarmodule sind praktisch wartungsfrei

Solarmodule benötigen nur minimale oder gar keine Wartung und halten jahrzehntelang. Außerdem fallen nach der Installation keine weiteren Kosten an, und sie bleiben intakt, solange es keine besonders schweren Naturkatastrophen gibt.

Solarenergie ist frei von Lärmbelästigung

Solarmodule haben keine beweglichen Teile und brauchen keinen Brennstoff (außer Sonnenlicht), um Strom zu erzeugen. Deshalb sind sie absolut lärmfrei.

Solarmodulsysteme bestehen aus fünf Komponenten

Eine Solaranlage für Privathaushalte besteht aus einer unterschiedlichen Anzahl von Solarmodulen, einem Wechselrichter, einer Batterie, einem Laderegler sowie der Verkabelung und anderen Hilfsmaterialien. Die Solarmodule absorbieren das Sonnenlicht, das vom Wechselrichter in Elektrizität umgewandelt und dann in der Batterie gespeichert wird.

Der Laderegler verhindert, dass die Batterie überladen wird, was zu einem schnelleren Ausbrennen der Batterie führen könnte. Die Verkabelung und andere Hilfsmaterialien schützen und verbinden das gesamte System.

Solarbatterien können Solarstrom rund um die Uhr liefern

Wenn du eine Batterie an dein Solarsystem anschließt, hast du ständig Zugang zu Strom. Viele Haushalte und Unternehmen kaufen Batterien, die sie an ihre Anlage anschließen, damit sie den ganzen Tag über Solarstrom nutzen können, auch nachts oder wenn es bewölkt oder bedeckt ist.

Solarenergie wird in Watt (W), Kilowatt (KW) und Kilowattstunden (kWh) gemessen

W, KW und kWh sind die am häufigsten verwendeten Einheiten für Strom. Ein KW entspricht 1000 W. kWh bezieht sich jedoch nicht auf die Anzahl der KW, die du pro Stunde verbrauchst.

Eine kWh ist die Energiemenge, die du verbrauchen würdest, wenn du ein Werkzeug oder Gerät mit 1.000 W eine Stunde lang laufen lassen würdest.

PV-Solarenergie erzeugt 26 Terawattstunden (tWh) in den U.S.A.

Der höchste Anstieg des Energieverbrauchs in den USA wurde durch erneuerbare Energiequellen erzielt. Die Stromerzeugung durch Photovoltaik macht einen großen Teil davon aus: 26 tWh der insgesamt 98 tWh an erneuerbarer Stromerzeugung in den USA.

PV-Solarstromerzeugung steigt weltweit um 145 tWh

Zwischen 2020 und 2021 stieg die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien durch Solar-PV weltweit um 145 tWh.

Solarenergienutzer sparen jährlich bis zu 35 Tonnen Kohlendioxid (CO2) ein

Es gibt immer mehr kollektive Bemühungen, auf saubere Energiequellen zu setzen, eine davon ist die Solarenergie. Wer Solarenergie nutzt, spart jedes Jahr etwa 35 Tonnen CO2-Emissionen ein.

Verschmutzung verhindert, dass die Sonnenstrahlen die Erdoberfläche erreichen

In städtischen Gebieten gibt es viel Smog und Luftverschmutzung, was sich negativ auf die Solarstromerzeugung auswirkt. Die Sulfate in der verschmutzten Luft reflektieren die Strahlung und verhindern, dass sie die Erde und damit die Solarzellen erreicht.

In Delhi, Indien, ist die Sonneneinstrahlung zum Beispiel um 12 % geringer als bei sauberer Luft, was die Stadt zu einem suboptimalen Standort für die Solarstromproduktion macht.

Hauseigentümer amortisieren sich in weniger als 10 Jahren mit ihren Solaranlagen

Es gibt viele Finanzierungspläne, die den Menschen helfen, die Kosten einer Solaranlage auszugleichen. Die meisten Hausbesitzer/innen können ihre Investition in etwa 10 Jahren amortisieren.

Da Solarmodule mehrere Jahrzehnte halten, musst du für die meiste Zeit, in der du ein Solarsystem besitzt, praktisch keine Zahlungen leisten.

Die Solarindustrie beschäftigt in Deutschland über 58.000 Mitarbeiter

Photovoltaikanlagen produzieren nicht nur jede Menge Strom, sondern sorgen auch für reichlich Arbeitsplätze. Im Jahr 2021 zählte die deutsche Solarenergiebranche rund 58.500 Beschäftigte.

Eine Solaranlage in der Mojave-Wüste könnte an einem einzigen Tag den Energiebedarf der USA für ein ganzes Jahr erzeugen

Die Mojave-Wüste erhält so viel direktes Sonnenlicht, dass sie an einem einzigen Tag mehr Energie erzeugen würde, als die USA in einem ganzen Jahr benötigen, wenn sie mit einer Reihe von Solarmodulen bestückt wäre.

Die potenzielle Solarenergieerzeugung in der Mojave-Wüste ist doppelt so hoch wie der jährliche Stromverbrauch in den USA.

Das durchschnittliche Solarmodulsystem hat einen Wirkungsgrad von 20

Der Wirkungsgrad von Solarmodulen variiert je nach Hersteller und Modell, aber die durchschnittliche Solaranlage hat einen Wirkungsgrad von etwa 20%. Das bedeutet, dass deine Paneele 20% des Sonnenlichts, das auf sie trifft, in Strom umwandeln.

Solarmodule mit Standardwirkungsgrad haben einen Wirkungsgrad von 15 % bis 20 %, und Module mit hohem Wirkungsgrad haben einen Wirkungsgrad von 18 % bis 22 %. Einige SunPower-Solarmodule haben einen Wirkungsgrad von bis zu 24 %.

Die Anschaffungskosten einer PV-Anlage sind für viele eine Hürde

Hohe Investitionen sind einer der Hauptgründe, warum Solarenergie immer noch nicht von vielen Menschen auf der ganzen Welt genutzt wird.

Solarstrom ist günstiger, als Energie aus fossilen Brennstoffen

Es mag zunächst schwer zu glauben sein, aber Tatsache ist, dass Solarenergie billiger ist als fossile Brennstoffe. Solarenergie kostet ungefähr 4,3 Cent pro kWh, wenn sie nicht subventioniert wird.

Das ist schwer zu glauben, oder? Damit ist Solarenergie viel billiger als alle anderen fossilen Brennstoffe, die zwischen 4,2 Cent pro kWh und 7,8 Cent pro kWh kosten. Deine Ersparnisse sind also wirklich groß.

In Schweden wächst der Ausbau von Photovoltaikanlagen

Die Solarbranche wächst in Schweden rasant, jedes Jahr um 96%.

Quellen & Weiterführende Infos

  • https://www.spektrum.de/lexikon/physik/photovoltaischer-effekt/11235
  • https://freedomsolarpower.com/blog/50-facts-about-solar-power
  • https://chariotenergy.com/chariot-university/solar-energy-solar-panels-facts/
  • https://www.conserve-energy-future.com/various-solar-energy-facts.php
  • https://xpert.digital/weltweite-solar-photovoltaik-industrie/
  • https://de.statista.com/statistik/daten/studie/13589/umfrage/anzahl-der-arbeitsplaetze-in-der-solarenergiebranche-in-deutschland/
Website | + posts

Sportbegeisterter Familienvater. Bevor wir dieses Portal ins Leben gerufen haben, war Ich selbst 7 Jahe lang als Solarinstallateur tätig. Ich glaube fest an das Potenzial von Photovoltaikanlagen und hoffe dich in meinen Beiträgen ebenfalls dafür zu begeistern!