Solarenergie-Installation: Die besten Tipps, um deine Kinder auf diese aufregende Veränderung vorzubereiten

Die Kinder von heute erkennen vielleicht noch mehr als die Erwachsenen, wie wichtig der Umstieg auf saubere, nachhaltige Energie ist. Schließlich ist es nicht nur unsere Gegenwart, sondern auch ihre Zukunft, die von den steigenden Preisen und den Umweltschäden, die durch die Nutzung von Kohle, Gas und Öl verursacht werden, betroffen ist.

Deshalb ist es eine gute Idee, die ganze Familie in die Diskussion über den Umstieg auf Solarenergie einzubeziehen. Experten für Kinderpsychologie sind sich einig: Je mehr Informationen Kinder haben und je mehr sie ermutigt werden, an Veränderungen im Leben teilzunehmen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie negative Reaktionen zeigen.

Die Installation von Solarenergie ist da keine Ausnahme. Sie ist ein großes Ereignis im Leben einer jeden Familie. Wenn du deine Kinder vor dem großen Ereignis über Solarenergie aufklärst, kann es noch aufregender und lohnender werden.

Gut für die Nachwelt

Es gibt einige Online-Tools, mit denen du deine Kinder auf die Installation einer Solaranlage in eurem Haus vorbereiten kannst. Wenn du deine Kinder heute über Solarenergie aufklärst, können sie später kluge Entscheidungen in Sachen Energie treffen. In einigen Fällen hat sie junge Menschen sogar dazu inspiriert, neue Geräte zu erfinden, die das Leben von Tausenden von Menschen verbessert haben.

Ein junger Mann träumte zum Beispiel davon, seiner Großmutter eine saubere elektrische Lichtquelle zu verschaffen. Sie und alle anderen in ihrem Dorf waren auf rauchige Kerosinlampen angewiesen. Bis 2004 hatte er es geschafft, 15.000 Menschen mit Solarlampen zu versorgen und damit das Leben von Zehntausenden von Menschen zu verändern. Dann setzte er sich ein neues Ziel: 100.000 Lampen bis 2015.

Jüngere Kids

Für jüngere Kinder ist Solarspielzeug eine lustige und interessante Möglichkeit, etwas über die Wissenschaft der Solarenergie zu lernen. Mit den Solarzellen, die in einfachen, preiswerten Solarleuchten enthalten sind, können Kinder viele Dinge bauen, z. B. ihren eigenen solarbetriebenen Roboter. Da die Solarleuchten in sich geschlossen sind, gibt es keine elektrischen Leitungen, was die Sache sicherer und einfacher macht.

Ältere Kids

Für ältere Kinder gibt es eine Reihe von Bausätzen mit praktischen wissenschaftlichen Experimenten, mit denen sie lernen können, wie Solarenergie funktioniert. Sie lernen etwas über Wechselrichter, die Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln, damit sie Geräte und elektronische Geräte mit Strom versorgen können. Diese Kits können auch dazu beitragen, ihr Bewusstsein dafür zu schärfen, wie viel Energie für den Betrieb bestimmter Geräte benötigt wird.

Solarenergie-Installation: Die besten Tipps, um deine Kinder auf diese aufregende Veränderung vorzubereiten

Elektrische Geräte

Einige Studien aus dem Jahr 2014 haben gezeigt, dass sich die Anzahl der Elektrogeräte, die eine durchschnittliche Familie benutzt, seit dem Jahr 2000 verdoppelt hat. Wenn man bedenkt, wie viele neue Geräte – vom Staubsauger bis zur Virtual-Reality-Maschine – seither erfunden wurden, ist die Zahl im Jahr 2018 wahrscheinlich noch höher.

Wenn du Kinder hast, kann die Zahl schwindelerregend sein. Smartphones, Tablets und elektrische Zahnbürsten sind für die meisten Familien genauso wichtig wie Waschmaschinen und Trockner. In einem durchschnittlichen Haushalt gibt es etwa 70 Geräte, die an die Steckdose angeschlossen werden müssen, und jedes davon erhöht die monatliche Stromrechnung deiner Familie. Wenn du deine Kinder zählen lässt, wie viele Geräte sie besitzen und wie viel Energie sie verbrauchen, können sie mitentscheiden, wie viele Solarmodule notwendig sind, um den Energiebedarf deiner Familie zu decken.

Beziehe deine Kinder mit ein

Am großen Tag deiner Solaranlage werden deine Kinder nicht nur wissen, wie viele Solarmodule installiert werden, sondern auch, wie viel Energie sie erzeugen können. Unabhängig davon, für welche Art von Anlage du dich entscheidest, ob es sich um eine Aufdachanlage handelt, die an das Stromnetz angeschlossen ist, oder um ein ausgeklügeltes, netzunabhängiges System, das mit Batterien arbeitet, kann es für Kinder eine faszinierende Lernerfahrung sein, die Installation aus sicherer Entfernung zu beobachten.

Wenn deine Solaranlage fertig ist, können die Kinder auch bei der Wartung der Anlage mitmachen. Solarmodule sind stationär und haben keine beweglichen Teile, so dass keine mechanische Wartung erforderlich ist. Allerdings müssen die Paneele sauber gehalten werden. Es wird geschätzt, dass einfache Staubablagerungen die Stromproduktion der Anlage um bis zu 7 Prozent verringern können. Studien zeigen, dass Solarmodule, die einmal im Jahr gereinigt werden, 3,5 % mehr Strom produzieren, während solche, die zweimal im Jahr gereinigt werden, 5,1 % mehr produzieren als solche, die nicht regelmäßig gereinigt werden.

Natürlich sollte ein Fachmann hinzugezogen werden, wenn man für die Reinigung auf das Dach steigen muss. Kinder können jedoch gelegentlich einen einfachen Gartenschlauch benutzen, um zu verhindern, dass sich Schmutz ansammelt. Das gilt vor allem für ebenerdige Solaranlagen, die in kälteren Klimazonen die verfügbare Sonneneinstrahlung oft besser ausnutzen können. Wie oft deine Paneele gereinigt werden sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. davon, ob die Paneele flach oder geneigt sind. An vielen geografischen Standorten reicht es aus, die Paneele ein- oder zweimal im Jahr zu reinigen. In Gegenden mit hoher Luftverschmutzung und wenig Niederschlag müssen sie möglicherweise häufiger gereinigt werden.

Wenn du dir die Zeit nimmst, deine Kinder von Anfang bis Ende in den Prozess einzubeziehen, kann sich die Installation von Solarenergie über Jahre hinweg auszahlen. Einige dieser Gewinne sind finanzieller Art und werden sich in Form von niedrigeren monatlichen Energierechnungen bemerkbar machen. Andere werden sozialer und pädagogischer Natur sein, da deine Kinder ihre Lernerfahrungen mit anderen teilen.

Eine der wichtigsten Lernerfahrungen der Menschheit ist, dass saubere Luft und sauberes Wasser nicht mit Geld zu kaufen sind. Deshalb ist die vielleicht wertvollste Dividende, die du aus der Investition in eine Solaranlage ziehen kannst, das Wissen, dass du nicht nur ihre Zukunft, sondern auch die ihrer Kinder gesichert hast.

Author | Website | + posts

Sportbegeisterter Familienvater. Bevor wir dieses Portal ins Leben gerufen haben, war Ich selbst 7 Jahe lang als Solarinstallateur tätig. Ich glaube fest an das Potenzial von Photovoltaikanlagen und hoffe dich in meinen Beiträgen ebenfalls dafür zu begeistern!

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.